Hier auf dieser und den folgenden Seiten habe ich versucht meine Gedanken zu bekannten Melodien als Lieder zu schreiben. Im Hintergrund erklingt zu jedem Text von mir eine Melodie. Versuche einmal den Text mitzusingen, dann wirst Du schnell merken, wie es beim schreiben in mir aussah.  
 

 

 
 

 
     

Weißt Du noch als letzte Nacht,
Dich mein Herz hat angelacht.
Weißt Du noch wie schön es war,
als für uns wurden Träume wahr.

Refrain

Stunden sie flogen an uns vorüber
Sterne sie fielen zur Erde nieder,
wann kommst Du wieder.
******

Spürst Du noch den warmen Wind
als wir im siebten Himmel sind.
Spürst Du noch die Zaubernacht
den hellen Stern der ewig lacht.

Refrain

Stunden sie flogen an uns vorüber
Sterne sie fielen zur Erde nieder,
wann kommst Du wieder.
******

Hörst Du noch die Nachtigall
die leise sang im Intervall.
Hörst Du noch den Glockenschlag
als ich in Deinen Armen lag.

Refrain

Stunden sie flogen an uns vorüber
Sterne sie fielen zur Erde nieder,
wann kommst Du wieder
******

Wunder einer Sommernacht
hat mir nur kurz das Glück gebracht.
Stunden sie flogen an uns vorüber
Sterne sie fielen zu Erde nieder,
nichts kommt mehr wieder.

 

     

zurück